Auch für Salzsprühfahrzeuge: UBS STRONG, der neue Unterbodenschutz von TimeMAX

Die Rostschutzspezialisten aus Hamburg bringen eine neue Produktlinie für den Schutz von Unterböden auf den Markt: TimeMAX UBS STRONG No.1 und TimeMAX UBS STRONG No.2. Die erste Variation ist lösemittelfrei und trocknet deshalb relativ langsam. Sie soll auch bei härtesten Belastungen maximalen Schutz bieten. Die zweite Variation ist lösemittelhaltig, trocknet schneller ab und ist somit etwas einfacher zu verarbeiten. Beide Materialien sind Schwarz und haben nach dem Abtrocknen eine feste und nicht klebrige Oberfläche.

Laut TimeMAX funktionieren beide Produkte sowohl auf leichtem Rost, als auch auf Schmutzresten. Besonders bei älteren Fahrzeugen ist diese Eigenschaft wichtig. Auch bei der Langzeitwirkung sollen nach Herstellerangaben Maßstäbe gesetzt werden: Beide Materialien sollen extrem lange halten und sind nach Angaben von TimeMAX sogar für den Winterdienst geeignet. Weitere Einsatzgebiete neben Salzsprühfahrzeugen: LKW, Wohnmobile und natürlich auch PKW, Geländewagen und Oldtimer.

Die Entwicklung bis zur Marktreife hat vier Jahre gedauert. Um ihre jeweils neuesten Produkte und Rezepte gegen die besten Produkte vom Wettbewerb zu testen, führen die Hamburger aufwändige Belastungstests mit Salzwasser durch. Auf www.timemax.de findet man viele Beispiele für die Prüfungen auf der Insel Helgoland, auf Teneriffa und zum Schluss auf La Palma.

Abschlusstest nach vier Jahren Forschung und Entwicklung auf La Palma (Kanarische Inseln). Auf dem Delfin-Beobachtungsschiff „Bussard“…

…wurden die Testbleche in unterschiedlichen Variationen und Schichtstärken über ein halbes Jahr im Spritzwasserbereich über der Schiffsschraube angebracht.

Letzte von insgesamt 12 Prüfungen seit 2016: Trotz permanenter Salzwasser-Duschen hat das Material durchgehalten.

UBS STRONG No.1 und UBS STRONG No.2: Unser neuer Unterbodenschutz. Geeignet auch für den Winterdienst und für Salzsprühfahrzeuge.