Würth Unterbodenschutzpistole

 
Für die Verarbeitung unser Unterbodenschutzprodukte (TimeMAX 300 WAX, TimeMAX COLOR und TimeMAX UBS Clear) benutzen und verkaufen wir u.a. ein Produkt von der Firma Würth.

01 Marcel Heitmann (Large)     02 Marcel Heitmann (Large)
Auf dem linken Foto: Außendienstmitarbeiter Marcel Heitmann. Er ist für Hamburg und Umgebung zuständig. Vorteile des Würth-Modells: Die Pistole ist leicht zu reinigen und sehr robust. Die auf dem rechten Foto abgebildete Spitzdüse ist einstellbar. Bei TimeMAX 300 WAX wird sie relativ weit geöffnet. Bei TimeMAX COLOR und TimeMAX UBS Clear wird sie etwas weiter zugedreht und auf „fein“ gestellt.

In der Bedienungsanleitung von Würth steht zu dem Gerät folgende Beschreibung: „Für die Wiederherstellung von Originalstrukturen an Schwellern, Radkästen, Bodengruppen usw. Das Gerät hat eine variable Sprühdüse. Verarbeitungsdruck: 3 – 4 bar“

Vorteil der Unterbodenschutzpistole: Das Gerät hat einen relativ großen Tank und ist sehr robust. Die Pistole ist einfach zu befüllen und leicht zu reinigen.
Nachteil: Der Materialverbrauch ist relativ hoch. Da dies aber zu einer hohen Schichtdicke führt wird in der TimeMAX Werkstatt dennoch hauptsächlich diese Pistole verwendet. Als Selbstanwender sollte man bei Benutzung dieses Systems aber beachten, dass die dicken Schichten ausreichend abtrocknen und aushärten.

Hier können Sie bestellen: TimeMAX Verkauf & Preise

Wichtig: Tipps für die Pistolen-Reinigung

TimeMAX 300 WAX: Pistole nach der Benutzung mit Lösemitteln (z. B. Nitroverdünnung) reinigen.
TimeMAX COLOR: Pistole nach der Benutzung sofort mit Lösemitteln (z. B. Nitroverdünnung) reinigen.
TimeMAX UBS Clear: Pistole nach der Benutzung sofort mit Wasser reinigen. Um zu verhindern, dass sich Materialreste in der Pistole ansammeln, ist es ratsam, den Pistolenkopf nach der Arbeit in Wasser einzulegen.