Verarbeitungs-Werkzeug

In der Werkstatt wird das 2K-Material hauptsächlich mit der Rolle und mit dem Pinsel verarbeitet. Meist sind es insgesamt drei Schichten. Je nachdem, wie groß die vier zu behandelnden Radhäuser sind, werden entweder die Hälfte oder ein Drittel der beiden Dosen (A und B) zusammengerührt. Man arbeitet dann von Radhaus zu Radhaus. Nach dem Abtrocknen einer Schicht (je nach Temperatur rund drei bis vier Stunden) werden für die folgende Schicht dann wieder die Hälfte oder ein Drittel der beiden Dosen zusammengerührt.

Rolle - 01

 
Rolle - 02     Rolle - 03

Wichtig: Wir verwenden keine Schaumrollen (hier vorne in rot), sondern kurzflorige Velour-Rollen (hinten in weiß und Bild rechts). Wenn TimeMAX BODY mit einer Pressluftpistole lackiert wird, nehmen wir entweder eine Lackier- oder ein Füllerpistole. Lesen Sie bitte unsere ausführliche Bedienungsanleitung.